IT-Notfallmanagement

Das schlimmste, anzunehmende Ereignis ist eingetreten – Ihre IT wurde zerstört, sei es durch Blitz, Feuer oder Wasser. Wie lange brauchen Sie, damit sie wieder einsatzbereit ist? Welche Ausfallzeit kann sich Ihr Unternehmen leisten? Es muss ja nicht mal alles ausgefallen sein, oft reicht auch schon der eine wichtige Server, den alle brauchen. Sich darüber Gedanken zu machen, wenn es passiert ist, ist definitiv zu spät!

Notwendig ist eine Risikoanalyse der Unternehmens-Infrastruktur als Basis für ein unternehmensweites IT-Risikomanagement . Basierend auf den Informationen über die IT-Systeme und die damit verbundenen Informationen über Beschaffungswege, Serviceleistungen und Wiederherstellungsabläufe entsteht eine Risikomatrix, mit deren Hilfe Festlegungen zur Steuerung und Überwachung kritischer Prozesse getroffen werden können. So ist es möglich, gezielt Risiken  zu begrenzen  und ein IT-Notfallmanagement zu etablieren.

Eine geeignete Softwarelösung für die Systemdokumentation und das Notfallmanagement bietet unser Partner CONTECHNET  mit der Software INDART.

Indart

In 10 Schritten analysieren wir mit Ihnen gemeinsam Ihre IT und erstellen die notwendigen Übersichten.

Wenn Sie wünschen, können wir das Notfallsystem auch auf unseren Systemen speichern, so dass der Zugriff  auf die wichtigen Informationen auch im Fall des Komplettausfall Ihrer IT gewährleistet ist.

Powered by eZ Publish™ CMS Open Source Web Content Management. Copyright © 1999-2010 eZ Systems AS (except where otherwise noted). All rights reserved.