Lösung

Cloud-Computing

Artikelübersicht

  1. Cloud-Computing
  2. SaaS

Cloud-Computing ist in aller Munde. Aber was ist das eigentlich? Bei Wikipedia findet man: "Die Anwendungen und Daten befinden sich nicht mehr auf dem lokalen Rechner oder im Firmenrechenzentrum, sondern in der (metaphorischen) Wolke (engl. „cloud “). Das Bild der Wolke wird in Netzwerkdiagrammen häufig zur Darstellung eines nicht näher spezifizierten Teils des Internet verwendet". IT-Lösungen werden zur Dienstleistung.

Welche Cloud-Lösungen können Sie von uns erhalten?

  • Betrieb kundeneigener Systeme auf deren Technik in unserem Rechenzentrum (Housing)
  • Betrieb von Kundensystemen auf IKS-Technik (Hosting) - im Rechenzentrum der IKS oder beim Kunden
  • Hardwaremiete
  • Storage on Demand  - mieten Sie den Speicherplatz den Sie benötigen
  • Softwaremiete (SaaS)  - mieten Sie Ihr komplettes IT-System - oder nur einige Teile davon
  • Dienstleistungen rund um die Cloud

Unser Rechenzentrum

Das Rechenzentrum der IKS GmbH befindet sich im Intershop-Tower in Jena und umfasst eine Fläche von 380qm. Es verfügt über folgende Ausstattung:

  • vollklimatisiert,
  • zentrale 220V/380V USV Versorgung, Brandfrüherkennungs- und Überwachungsanlage,
  • Gaslöschanlage auf Inergen Basis,
  • ID-Card gesteuertes Zutrittssystem,
  • zentrale Überwachungs- und Managementsysteme,
  • redundante Daten- und Energieanbindung

Soweit Ihr Equipment eine mehrfach redundante Stromversorgung unterstützt, wird dieses natürlich auch immer aus unterschiedlichen Stromkreisen gespeist.

Wir betreiben ein eigenes autonomes System und direktes Peering mit mehreren Carriern, so dass wir kurze Latenzzeiten in alle nationalen und internationalen Datennetze gewährleisten können. Unsere Netzinfrastruktur ist nicht überbucht.

Unser Rechenzentrum ist über mehrere Carrier redundant angebunden.

Alle Systemparameter können online protokolliert werden. Auf Wunsch binden wir Sie in unser Alarmsystem ein, so daß Systemalarme und -warnungen per Mail oder SMS direkt an Sie weitergeleitet werden.

Da wir ein eigenes SMS-Gateway betreiben, ist unser Überwachungssystem unabhängig von Internetaußenanbindung und Stromversorgung.

Durch diese Infrastruktur können wir eine hohe Transparenz des angebotenen Servicelevels gewährleisten.

Für redundante Anbindungen Ihrer Infrastruktur steht Ihnen unsere mehrfache direkte Verbindung ins OSPF zur Verfügung.

Alle Basisfunktionalitäten, wie Zeitserver, DNS, Smarthost, Proxy etc. werden von uns zur Verfügung gestellt.

Zur Absicherung gegen übliche Angriffe können Sie auf DNSSEC  (Signierung von Namensauflösungen), TLS (Verschlüsselung auf Transportebene) sowie unsere X.509 und OpenPGP-CA zurückgreifen.